In ihrem Song schlüpft die Band Waheya in die Haut eines Flüchtlings auf seiner Reise nach Europa

Waheya besteht aus insgesamt 8 Leuten. An den Mics sind die Brüder Felix und Daniel.
Von der Hdpk noch dabei sind Tim Nouwens an der Gitarre und Hendrik Rosenkranz am Mac.
In ihrem Song Akina Sefu behandeln die beiden Brüder die Flucht eines Afrikaners nach Europa und setzen sich von Hoffnung und positiver Stimmung begleitet mit dem Thema auseinander.
Für ihr Musikvideo verwendete die Band Aufnahmen der Filmemacher José Palazón und David Fedele. Letzterer produzierte aus gegebenem Filmmaterial außerdem die Dokumentation „The Land Between“.
Das Musikvideo zu Akina Sefu gibt es hier:

Mehr über Waheya: https://www.facebook.com/waheya.music/

Akina Sefu auf Soundcloud

In ihrem Song schlüpft die Band Waheya in die Haut eines Flüchtlings auf seiner Reise nach Europa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *